Schrauben

  • Self Drilling Screws

    Selbstbohrende Schrauben

    Zur Befestigung werden selbstbohrende Schrauben aus gehärtetem Kohlenstoffstahl oder Edelstahl verwendet. Nach Gewindesteigung klassifiziert, gibt es zwei gängige Arten von selbstbohrenden Schraubengewinden: Feingewinde und Grobgewinde.
  • Wood Screws

    Holzschrauben

    Eine Holzschraube ist eine Schraube, die aus einem Kopf, einem Schaft und einem Gewindekörper besteht. Da die gesamte Schraube nicht mit Gewinde versehen ist, werden diese Schrauben üblicherweise als Teilgewinde (PT) bezeichnet. Kopf. Der Kopf einer Schraube ist der Teil, der den Antrieb enthält und als die Oberseite der Schraube betrachtet wird. Die meisten Holzschrauben sind Flachköpfe.
  • Chipboard Screws

    Spanplattenschrauben

    Spanplattenschrauben sind selbstschneidende Schrauben mit einem kleinen Schraubendurchmesser. Es kann für Präzisionsanwendungen wie das Befestigen von Spanplatten unterschiedlicher Dichte verwendet werden. Sie haben grobe Gewinde, um den perfekten Sitz der Schraube auf der Spanplattenoberfläche zu gewährleisten. Die meisten Spanplattenschrauben sind selbstschneidend, sodass kein Pilotloch vorgebohrt werden muss. Es ist in Edelstahl, Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl erhältlich, um mehr Verschleiß zu tragen und gleichzeitig die Korrosionsbeständigkeit zu erhöhen.
  • Drywall Screws

    Trockenbauschrauben

    Trockenbauschrauben aus gehärtetem Kohlenstoffstahl oder Edelstahl werden zur Befestigung von Trockenbauwänden an Holzpfosten oder an Metallpfosten verwendet. Sie haben tiefere Gewinde als andere Arten von Schrauben, wodurch verhindert werden kann, dass sie sich leicht von der Trockenbauwand entfernen lassen.